Informationen zum Projekt SoRGSAM


Liebe Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung,

Stress im Studium und Beruf? Wer kennt das nicht...

Mit dem Projekt „Stresserleben und Gesundheitsverhalten im Medizinstudium und in der ärztlichen Weiterbildung“ (SoRGSAM) möchten wir in einer Online-Umfrage Ihre Situation als Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung erfassen. Wir erheben die empfundene Stressbelastung und dazugehörige Bewältigungsmuster in der Weiterbildung. Aus den Ergebnissen werden dann konkrete Interventions- und Handlungsmaßnahmen entwickelt.

SoRGSAM wird durchgeführt von AG Studium & Beruf des Instituts für Allgemeinmedizin an der MHH (Institutsdirektor: Prof. Dr. Nils Schneider, Projektleiter: Dr. Kambiz Afshar).


Wie profitiere ich von der Teilnahme?

  • Auf Wunsch erhalten Sie nach Abschluss der Befragung (ca. 09/2019) Ihr persönliches Ergebnis.
  • Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung von Maßnahmen für die Reduktion der Stressbelastung und von Unterstützungsangeboten bei der Stressbewältigung in der ärztlichen Weiterbildung.

Was muss ich tun?
  • Nach Einwilligung zur Teilnahme werden Sie gebeten, einen persönlichen, 6-stelligen Code zu erstellen. Bitte heben Sie diesen gut auf, um nach Projektende (ca. 09/2019) bei der Projektleitung Ihr persönliches Ergebnis abfragen zu können.
  • Sie beantworten die Fragen zu Ihrer aktuellen Situation bzw. Ihren Erfahrungen. Dies wird voraussichtlich 15 Minuten in Anspruch nehmen.

Für Anmerkungen oder Rückfragen können Sie sich gerne bei uns melden.
Wir hoffen Ihr Interesse geweckt zu haben und freuen uns auf Ihre Teilnahme.

 

Dr. Bettina Engel & Dr. Kambiz Afshar (verantwortliche Projektleitung)

für die AG Studium & Beruf

Kontakt:
Dr. Bettina Engel, engel.bettina@mh-hannover.de
Dr. Kambiz Afshar, afshar.kambiz@mh-hannover.de, 0511 – 532 5855